Navigation

TRUST TOURS
Schmalenremen 1
22359 Hamburg


Telefon: 040 / 21 99 07 84
Telefax: 040 / 603 43 73
E-Mail: mail@trust-tours.de
Web: www.trust-tours.de

Anreise mit dem Flugzeug

Wir fliegen Sie mit der Lufthansa oder der israelischen Fluglinie El Al von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Israel. Die Flugzeit beträgt ca. 4 Stunden.

Gern beraten wir Sie zu kostenlosen innerdeutschen Zubringerflügen nach Frankfurt oder München, sofern Sie mit der Lufthansa nach Tel Aviv fliegen möchten.

Flughafen

Tel Aviv
Vom Ben Gurion International Airport erreicht man die Innenstadt von Jerusalem mit dem Auto in etwa 50 Minuten.

Reisedokumente

Zur Einreise nach Israel wird ein Reisepass benötigt, der bis zur Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Deutsche Staatsangehörige, die nach dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum.

 

Krankenversicherung

Der Versicherungsschutz gesetzlicher Kassen in Deutschland erstreckt sich nicht auf Israel, daher sollten Sie unbedingt eine separate Auslandsreisekrankenversicherung – am besten mit Rückholversicherung – abschließen.

Spezielle Impfungen sind für die Einreise nach Israel nicht notwendig.

 

Geld

Die offizielle Landeswährung ist der Neue Israelische Schekel (NIS). Die Abkürzung der Währung auf dem Finanzmarkt ist ILS. Es existieren Münzen zu 1/2, 1, 2, 5 und 10 Schekel sowie Banknoten zu10, 20, 50, 100 und 200 Schekel.

Geldwechsel

Aufgrund der häufigen Schwankungen des Schekels, der sich am US-Dollar orientiert, empfiehlt es sich erst in Israel Geld zu wechseln Die besten Kurse für den Geldtausch erhält man auf der Post und in großen Touristeninformationen wie z.B. derjenigen am Jaffa-Tor in Jerusalem. Am teuersten ist der Geldwechsel in den Hotels. Kreditkarten werden nahezu überall akzeptiert. Mit ihnen und mit Bankkarten erhält man auch an vielen Geldautomaten die Landeswährung.

Wechselkurse (Stand: 24. Juni 2010)
1 ILS = 0,21 Euro      1 Euro = 4,78 ILS
1 ILS = 0,28 CHF       1 CHF = 3,56 ILS

 

Zollbestimmungen

Zollfrei eingeführt werden dürfen (für Personen über 18 Jahren):

  • 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 200g Tabak
  • 2 Flaschen Wein
  • 1l Spirituosen
  • 0,25l Parfüm oder Eau de Toilette
  • Geschenke im Wert von 150 USD
  • Devisen müssen ab 80.000 NIS (ILS) deklariert werden.

 

Elektrizität

Das Stromnetz in Israel ist für 220 Volt Wechselstrom ausgelegt. Da die meisten Anschlüsse dreipolig sind empfehlen wir Ihnen die Mitnahme eines Adapters.

 

Gesundheit

Israel hat einen hohen Standard in der medizinischen Versorgung erreicht. Fast alle Ärzte beherrschen eine oder mehrere Fremdsprachen. Größere Hotels oder die Botschaften geben Empfehlungen für Ärzte oder Krankenhäuser. Jede medizinische Behandlung muss bar bezahlt werden, da ein europäischer Krankenschein nicht akzeptiert wird. Es empfiehlt sich daher in jedem Fall der Abschluss einer Reisekrankenversicherung.

Gängige Medikamente sind überall erhältlich; mit speziellen sollte man sich vor Reiseantritt versorgen.

 

Post / Telekommunikation

Briefmarken erhalten Sie in den Postämtern, die Sie in allen Städten und größeren Ortschaften finden. Hotels der gehobenen Kategorien kümmern sich um die Post der Gäste. Briefe und Postkarten per Luftpost sind nach Europa meist eine Woche, manchmal auch länger, unterwegs. Die Briefkästen in Israel sind rot bzw. gelb. Briefe ins Ausland gehören in den roten Briefkasten.

Das Telefonnetz in Israel ist gut ausgebaut. Öffentliche Telefonzellen finden Sie in allen Postämtern, in den Hotels und in einigen Geschäften. Die entsprechend benötigten Telefonkarten erhalten Sie zum günstigsten Tarif bei den Postämtern. Auch mit dem Handy hat man in Israel keine Schwierigkeiten, es wählt sich automatisch in das Netz des Roamingpartners ein. Bitte informieren Sie sich jedoch bei Ihrem deutschen Provider über die anfallenden Roaminggebühren im Ausland.

Telefonieren ins Ausland ist in Israel kein billiges Vergnügen und insbesondere in den Hotels sollten Sie sich im Vorfeld eines internationalen Telefongespräches über die anfallenden Gebühren informieren.

 

Öffnungszeiten

Geschäfte haben i.d.R. von 08:00 bzw. 8:30 bis 13:00 und 16:00 bis 19:00 geöffnet. Jüdische Geschäfte beachten den Sabbat*. Sie sind freitags von 8:30 bis 14:00 Uhr geöffnet und bleiben dann bis Sonntagmorgen geschlossen. Christliche Geschäfte sind an Sonntagen und muslimische Geschäfte an Freitagen geschlossen.

*Sabbat: Israelischer Ruhetag (von Freitag/ Sonnenuntergang bis Samstag/ Sonnenuntergang); Behörden, Büros, Geschäfte und öffentliche Einrichtungen sind am Sabbat geschlossen. Der öffentliche Straßenverkehr ist größtenteils eingestellt.

 

Bekleidung

Bitte nehmen Sie auch im Hochsommer festes, geschlossenes Schuhwerk mit.  Selbst im Sommer kann es abends kühl werden, daher sollten Sie für abends einen Pullover oder eine Strickjacke einpacken. Im Winter sollten Sie einen warmen Mantel und eine Regenjacke dabei haben.

Figurbetonte Kleider, Miniröcke und schulterfreie sowie tief dekolletierte Oberteile sollten Frauen auf jeden Fall vermeiden. Besonders in Jerusalem sowie außerhalb der Städte empfiehlt sich konservative Kleidung für Männer ebenso wie für Frauen. Shorts werden eher selten von Männern und Frauen getragen.

 

Zeit

In Israel gilt die Israel Standard Time, das entspricht der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) zuzüglich einer Stunde.

 

Essen

In Israel wird in vielen Hotels und Restaurants nach den jüdischen Speisegesetzen koscher gekocht. Dies bedeutet u. a. , dass Fleisch und Milch nicht zusammen verarbeitet bzw. verspeist werden dürfen.

 

Botschaften

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Daniel-Frisch-Street 3, 64731 Tel Aviv, Postbox 16038
Tel. +972 (0)3 6931313, Fax: +972 (0)3 6950608

Botschaft der Republik Österreich
Hachilason Str. 12 (Beit Crystal), 52522 Ramat Gaan
Tel. +972 (0)3 6120924, Fax: +972 (0)3 7510716

Botschaft der Schweiz
Rue Hayarkon 228, 63405 Tel Aviv
Tel. +972 (0)3 5464455, Fax: +972 (0)3 5464408

 

TRUST TOURS, Schmalenremen 1, 22359 Hamburg, Germany - Fon: +49 (0)40 - 21 99 07 84 - E-Mail: mail@trust-tours.de - Geschäftsführer: Ingo Wessel

aaa